KOCHEN MIT OLIVENÖL

Nach den International Olive Ausschuss (I.O.C.), beim Kochen mit Olivenöl, Olivenöl ist die stabilste Fett, das heißt, es steht auf gut zu hohen Temperaturen Braten. Seine hohen Rauchpunkt (410ºF oder 210 ° C) gut über der Idealtemperatur für Frittiervorgänge (356ºF oder 180 ° C). Die Verdaulichkeit von Olivenöl wird nicht beeinträchtigt, wenn es erhitzt wird,, selbst wenn es zum Braten wiederverwendet mehrmals.

Beim Kochen, der Rauchpunkt ist die Temperatur, bei der das Fett oder Öl beginnt zu brechen und produzieren Rauch, ein Zeichen der Reduzierung von Geschmack und Nährwerte. Natürlich ist es wünschenswert, das Öl mit einem hohen Rauchpunkt zu verwenden vor allem, wenn wir auch gehen, um mit ihm zu braten. Wir hören oft, dass wir sorgfältig wählen Sie die richtige Öl zum Braten, da es erfordert sehr hohe Temperaturverfahren und nicht jedes Öl ist gut für Braten. Dies ist ein weiterer kommerzieller Lüge.

Lassen Sie sich nicht verwirren: die Temperatur zum Frittieren ist in der Regel bis zu 190 ° C oder 375ºF.

Der Rauchpunkt der häufigsten Speiseölen (nach C.M.E. Gruppe in 2009 33% der Weltproduktion von Speiseöl war Palmöl, gefolgt von Sojaöl mit 28%, Rapsöl 16%, Sonnenblumenöl 8% und Kokosnuss, Erdnuss und Olivenöl 3% oder weniger):

Öltyp ºF Fahrenheit ° C Celsius
Palmöl 455 235
Sojaöl 460 238
High-Oleic-Rapsöl 475 246
Rapsöl verfeinert 400 204
raffiniertes Sonnenblumen 440 227
Kokos verfeinert 450 232
Erdnuss verfeinert 450 232
Olivenöl extra vergine 405 207
raffiniertem Olivenöl 468 242
Tresteröl 460 238

Wie wir sehen können, es gibt keinen großen Unterschied; Alle diese Temperaturen über die erforderliche Temperatur zum Fritieren sind, so dass alle von ihnen passen aus dem Rauch Sicht für alle Arten von Kochen und Olivenöl sind eine von ihnen. Kochen mit Olivenöl ist gut.

Olivenöl ist gut für die Pfanne und außer dass, hält seinen Nährwert besser als andere Öle auf Grund des Gehalts an Antioxidantien und Ölsäure. Bei der Verwendung von Olivenöl zum Braten, es hilft eine Kruste, die die Lebensmittel aus genießen Sie die Öl schützt und verbessert den Geschmack. Nach I.O.C., geringeren Gehalt an Fett als Lebensmittel in anderen Ölen gebratene Lebensmittel in Olivenöl gebraten hat; deshalb, Kochen mit Olivenöl Öl ist besser geeignet für die Gewichtskontrolle. Olivenöl kann wiederverwendet und im Gegensatz zu anderen Ölen werden, es in Volumen erhöht sich, wenn wieder erhitzt. Olivenöl sollte nicht mit anderen Ölen gemischt werden beim Kochen.

Bitte beachten Sie, dass die Qualität des Produktes ist sehr wichtig,, der Rauchpunkt wird von der Sorte abhängig, Wachstumsbedingungen, Säure, Antioxidantien usw.. Mit anderen Worten, das gleiche Öl, wenn beispielsweise oxidierte, wäre niedriger Rauchpunkt etc. Deshalb ist die gleiche Art von Öl könnte verschiedene Ebenen der Rauchpunkt haben und bei der Suche nach diesen Informationen, selten die Quellen die gleichen Temperaturen zeigen. Aber die Sache ist empörend, wenn diese Quellen zeigen große Unterschiede. Leider manchmal die Wahrheit ist für Geld verkauft.

Eine weitere verrückte Sache, die gefunden werden kann, ist, dass Olivenöl, beim Erhitzen seine Inhalte aus einfach ungesättigten Fettsäuren trans-Fett ändert. Gut, Trans-Fette werden durch Zugabe von Wasserstoffmolekülen zu ungesättigten Fetten in Gegenwart eines Katalysators;. Es kann nicht zu Hause gemacht werden. Ende der Geschichte.

Olivenöl ist o.k. zum Kochen und auch zum Frittieren. Es hat eine ähnliche Rauchpunkt zu den am häufigsten verwendeten Speiseöle. Also, wenn Sie sich entschieden Kochen mit Olivenöl zu starten, tun es. Sie haben eine gute Wahl!

Wenn Sie gerne diesem Post, Dank indem Sie es sagen
Pin It