Mittelmeer-Diät

Olivenöl in der Mittelmeer-Diät als die beste Diät!

  • Olivenöl in der Ernährung
  • Olivenöl und die Mittelmeer-Diät
  • "Schlecht" Diet

Olivenöl in der Ernährung

Wie bereits beschrieben ist, Olivenöl mit seinen vielfältigen Vorteile ist die gesündeste Öl verbraucht werden. Noch einige besondere Aspekte diskutiert werden:

  • – Olivenöl hat große Wirkung beim Austausch der ungesunde Fette aus Ihrer Ernährung (Transfette, gesättigten Fetten und Cholesterin) mit den einfach ungesättigten Fettsäuren (Ölfettsäure) dass Olivenöl enthält;
  • – wie Untersuchungen zeigten,, es nicht die Menge von Fetten, was am wichtigsten, aber ihre Qualität;
  • – einfach Hinzufügen von Olivenöl, Ihre Hamburger nicht Ihr Cholesterin zu senken da es bereits einen hohen Gehalt an ungesunde Fette;
  • – wenn Sie eine Menge von Margarine konsumieren, Fast-Food-Produkte, Snacks und andere Lebensmittel mit gehärtetes Fett, erwarten Sie nicht ein wenig Olivenöl auf Ihren Salat zu sparen Sie (beispielsweise, wenn in der Ernährung jemand 50% der Fette ungesättigt sind, 30% gesättigte Fette, 10% Trans-Fette und nur 10% einfach ungesättigte Fettsäuren, es ist sehr unwahrscheinlich, dass diese 10% der gesundes Fett tatsächlich eine gewisse Wirkung, wenn andere 40% Fett kämpft gegen);
  • lesen Sie die Etiketten der Lebensmittel, die Sie kaufen, vermeiden, so weit wie möglich die schlechte Fette und versuchen, das Öl mit Olivenöl verwenden ersetzen;
  • – benutzen Olivenöl nicht nur für Salate, aber auch zum Kochen;
  • – beginnen, Olivenöl verwenden, ist ein guter Schritt für beste Ergebnisse für Ihre Gesundheit, doch, andere Kriterien zu befolgen

Olivenöl und die Mittelmeer-Diät

Olivenöl eine sehr wichtige Rolle in der Ernährung, die Menschen aus den Mittelmeerländern wurden folgende gespielt 50 vor Jahren für mehr als 4000 Jahre. Tatsächlich, Olivenöl war die Hauptfettquelle in der Nahrung (bis zu 80%). Aber mal sehen, welche Mittelmeerdiät ist und woher es kam.

In 1948, die griechische Regierung aufgefordert, die Rockefeller Foundation, eine Studie zu machen und festzustellen, wie der Lebensstandard der Bevölkerung zu heben. Die Untersuchung wurde auf der Insel Kreta gemacht. Jedoch, Leland Allbaugh und seine Kollegen entdeckten, dass die Ernährung und Lebensmittelverbrauch waren überraschend gut. Die Ergebnisse zeigten, dass 61% der gesamten Energie in der Nahrung von Kreta wurden aus pflanzlichen Lebensmitteln gemacht, während Lebensmittel tierischen Ursprungs, bestehend nur 7% (USA hatten 29% in dieser Periode) und 78% der Tabelle Fette waren von Oliven und Olivenöl. Der Bericht kommt zum Schluss, dass: "Oliven, Getreidekörner, Impulse, Wildgemüse und Kräutern und Früchten zusammen mit geringen Mengen von Ziegenfleisch und Milch und Fisch sind die Grund griechischen und spanischen Speisen vierzig Jahrhunderte blieb; keine Verpflegung komplett ohne Brot war, Oliven und Olivenöl trugen stark auf die Energieaufnahme, Essen schien buchstäblich in Öl schwimmen. Wein wurde oft konsumiert, mit dem Vormittag, Mittag und Abendessen ".

Aber, das Interesse an gesundheitlichen Vorteile der mediterranen Ernährung beginnt mit die Arbeit von Ancel Keys, die, in 1952, durch die niedrige Inzidenz von Herzkrankheiten in der Region beeindruckt, begann ein 15 Jahre Untersuchung bekannt als "Koronare Herzkrankheit in sieben Ländern". Daten aus Spanien,Griechenland, Italien, Finnland, Japan, Niederlande, USA. und Jugoslawien wurde verglichen und diese Information wurde als Forschungsgrundlage für die Mittelmeerdiät-Pyramide in den 1990er Jahren entwickelt, verwendet. Keys und die Kollegen fanden heraus, dass die Bevölkerung von Griechenland die niedrigsten Raten von Herzerkrankungen und die höchste Lebenserwartung, auch wenn sie den Verzehr einer hohen Menge an Fett, ähnlich wie Länder wie U.S.A. Im Gegensatz zu der mediterranen Ernährung, Keys mit höheren Konzentrationen von Cholesterin im Blut und damit verbunden die amerikanische Ernährung reich an Fleisch und Milchfetten, mit einem erhöhten Risiko von koronarer Herzkrankheit.

Die Keys ' 1959 Ernährungsberatung für die Prävention der koronaren Herzkrankheit:

  1. nicht fett; Wenn Sie Fett sind, reduzieren

  2. beschränken gesättigten Fetten: die Fette in Rinder, schweinefleisch, lamm, Würstchen, Margarine und festes Fett und die Fette in den Milchprodukten

  3. bevorzugen pflanzliche Öle zu festen Fetten, aber halten insgesamt Fette unter 30% Ihre Ernährung Kalorien

  4. bevorzugen frisches Gemüse, Früchte und fettfreie Milchprodukte

  5. vermeiden Sie schwere Verwendung von Salz und raffinierten Zucker

  6. gute Diäten nicht zu Drogen und Phantasie Vorbereitung abhängt

  7. viel Bewegung und Erholung im Freien

  8. sinnvoll zu Zigaretten, Alkohol, Aufregung und Business-Belastung

  9. sehen Sie Ihren Arzt regelmäßig und mach dir keine Sorgen

Eine andere Studie von 1963 und 1965 von EURATOM (European Energy Atomkommission) zeigten, dass die Mittelmeer-Diät wurde auf pflanzlichen Lebensmitteln und umfasste Olivenöl als Hauptfett.

Aber die Mittelmeer-Diät gewann ein weltweit Anerkennung erst nach 1993 wenn Oldways, der Harvard School of Public Health, und das Europabüro der Weltgesundheitsorganisation führte den klassischen Mittelmeer-Diät auf einer Konferenz in Cambridge, zusammen mit einem Mittelmeer-Diät Pyramide Grafik. Diejenigen, die diese Pyramide entwickelt wurden zwei Griechen, Dr. Antonia Trichopoulou, Professor an Athens Medical School der Universität, und Dr.. Dimitrios Trichopoulos, Professor an der Harvard School of Public Health.

Diese Pyramide, von der UNESCO zum Weltkulturerbe-Status ausgezeichnet, wird allgemein als der "Goldstandard" Essen Muster, das lebenslange Gesundheit fördert erkannt.

"Schlecht" Ernährung

Wenn Leland Allbough machte seine Untersuchung in 1948 auf Kreta, er bemerkte, dass nur einer von sechs Befragten war mit der Ernährung glücklich, und er selbst ein Bürger zitiert:"Wir sind hungrig die meisten der Zeit." Die begehrtesten Speisen in diesem Zeitraum waren Fleisch, Reis, Fisch, Post, Käse und Butter. Die Mittelmeer-Diät war in der Tat die "schlechte Ernährung". Essen viel pflanzlichen Lebensmitteln einschließlich grünen Kräutern und sehr kleine Menge an tierischen Fett hatte große gesundheitliche Vorteile. Jedoch, die Modernisierung der Lebensmittelindustrie und des Wohlstands bis gebracht 3-4 Mal mehr Fleischkonsum und andere tierische Produkte, weniger Obst und Gemüse und verarbeitete Lebensmittel mit weniger körperlicher Aktivität kombiniert. Das moderne Ernährung wurde der Grund für die erschreckend zunehmenden Häufigkeit von Herzerkrankungen, Fettleibigkeit, Diabetes usw.. Heute 40% der Produkte in Supermärkten sind Fette hydriertes. Gentechnisch veränderte Produkte sind überall. Wir wissen nicht mehr, was wir essen. Und es ist unsere Schuld zu. Was war "die schlechte Ernährung" in den 1950er Jahren nicht mehr so ​​billig und wenige leisten können, dafür zu bezahlen, und noch weniger, um natürliche Produkte. Zum Anfang, abnehm, wenn nicht völlig zu vermeiden, den Müll, die als Lebensmittel verkauft wird, wäre toll,. Nur durch die Trennung dieser von den guten Sachen, wir können eine bessere Wahl für unsere Gesundheit heute und für die Zukunft und natürlich für unsere Kinder machen.

Wenn Sie gerne diesem Post, Dank indem Sie es sagen
Pin It